, ,

Vegetarische Buddha-Schale

ChefGomba Buddhatal saslik

Vegetarische Buddha-Schale

Es ist im Grunde eine vegane Erfindung, aber wer ein so farbenfrohes und gesundes Buddha-Gericht wie ein Fleischfresser oder ein eierfressender Vegetarier bevorzugt, kann auch eines mit Eiern, Milchprodukten und sogar Fisch oder Fleisch zubereiten.

Pflegend und fit für den Körper und schön und wohltuend für die Augen!

Zutaten:

  • gekochte Linsen
  • gekochte Wachteleier
  • Gegrillte Zucchini und Pilzspieße
  • Brokkoli
  • rohe Gurken- und Karottenstreifen

Zubereitung:
Die Zutaten werden nach Belieben separat nebeneinander auf einem Teller gestapelt. Es enthält Protein, Kohlenhydrate, Mineralstoffe und Nährstoffe in angemessenen Anteilen.

Die Buddha-Schale enthält immer:

  • Getreide (Quinoa, Hirse, Reis, brauner Reis, Buchweizen, Bulgur),
  • pflanzliches Eiweiß (Kichererbsen, Bohnen, Linsen, Tofu, Sesam),
  • roher Salat (Babyspinat, Salat, Geflügelsalat, Rucola, Endivien),
  • rohes, gekochtes oder gedämpftes Gemüse (Pilze, Karotten, Brokkoli, Zucchini, grüne Bohnen, Erbsen, Radieschen, Paprika, Tomaten, Rüben, Mais, Spargel) und
  •  pflanzliche fettreiche Zutaten (Avocado, Sesam, Cashewnüsse, Tahini, Pinienkerne, Mandeln, Leinsamen, Oliven).
  • es kann auch mit Gewürzen (Basilikum, Chili, Ingwer, Knoblauch), Aufstrichen (Hummus) und Toppings (Gemüsejoghurt) aromatisiert werden.