ChefGomba báránycsülök laskagombával

Lammhachse mit Austernpilz-Soße

Zutaten:

  • 500-600 g Austernpilze
  • 3 Stück Lammhachse
  • 4 Stück mittelgroße Karotten
  • 1 Knoblauchkopf
  • 1 Stück Rosmarin
  • Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Aus Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Rosmarin bereiten wir eine Beize zu. Den Seitling und die Möhren schneiden wir in Streifen, dann wenden wir es zusammen mit dem Lamm in der Beize und lassen es für ein paar Stunden stehen.

Abhängig von der Größe des Fleisches braten wir die Lammhachse in einer zugedeckten Pfanne bei 200 Grad ca. 1,5 – 2 Stunden knusprig. Wenn das Fleisch fast fertig ist, geben wir die Pilze und die Möhren dazu und braten es fertig.

Wir servieren es mit grünem Pesto gemischten Gnocchi.