ChefGombaLaskagombaPorkoltKkuszkusszal

Austernpilz Gulasch mit Couscous

Zutaten:

  • 500 g Austernpilze
  • 1 Zwiebel
  • 30 g getrocknetes, kleinwürfiges Mischgemüse (Karotten, Rüben, Sellerie, Lauch)
  • 2-3 Esllöffel rote Paprikapulver
  • Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die in kleingehackten Zwiebeln in Öl rösten und die getrocknete Gemüsemischung dazugeben. Unter ständigem Rühren rösten, danach die in Streifen geschnittenen Seitlinge hinzufügen. Salz und Pfeffer darauf streuen, mit rotem Paprikapulver abschmecken. Das pikante und den Geschmack ideal abrundende Gemüse nimmt den von den Pilzen ausgelassenen Saft auf, so kann es passieren, dass wir das Gulasch mit etwas Wasser verdünnen müssen.

Die Seitlinge müssen länger als die Champignons gedünstet werden. Unter ständigem Rühren in ca. 20 Minuten weichkochen.

Eine besonders gesunde Beilage dazu ist Couscous, der nicht gekocht werden muss. Seine Zubereitung dauert nur wenige Minuten: Kochendes Wasser auf den Couscous gießen, bis er bedeckt ist und abdecken, damit er es in sich aufnimmt. Sein Vorteil besteht darin, dass er einen neutralen Geschmack hat, so kann man sein Aroma mit jedem beliebigen Gewürz bestimmen.